K17 Blast

What a night. Hammered it home to everybody that the Gebruder are a force to reckon with. Thanks to K17, Bellgrave, The Last Anthem, Recoil Into Pain and everybody who was there. Special thanks to Keksgrinder for sharing the stage with us. We’ll post some new photos soon.


Photo by Thomas Rudolph

Written by Comments Off Posted in News

Metal Inside sagt…

“Mit dem stampfenden Opener „King Of The Graves“, dem vertrackten „The Pain“, dem Mitgröl-Ohrwurm „Northern Soul“ oder dem flotten „We Are The Dead“ (das neben „Supercharged“ und „Waltz Of Death“ von der letztjährigen, ersten EP der Truppe stammt und neu aufgenommen wurde) befinden sich einige [..] sehr hörenswerte Stücke auf dem Album, die zudem mit kräftigem, nicht aufdringlichem Gesang daherkommen. Gar nicht übel!”
- Dennis Otto (Metal-Inside.de), November 2012

Written by Comments Off Posted in News

Metal.de Review

“THE GEBRUDER GRIM haben mit Bamberg Apocalypse ein durchaus konkurrenzfähiges Album aufgenommen, dass sich Fans von Retrosounds gerne auf den Einkaufszettel schreiben, beziehungsweise der Band ein Ohr leihen dürfen. Zwar kommen die Berliner an die ganz großen der Szene noch nicht heran, aber wer Bands wie DEVIL mag, macht mit den Gebrudern nicht viel falsch.”
- Metal.de / Colin Brinker, Novembre 2012. Full Review here.

Written by Comments Off Posted in News

Deftiger Arschtritt

Rave review from the mighty Powermetal.de. Thanks!!

“Die neun Songs pendeln sich irgendwo zwischen den NWoBHM-Ausläufern, KYUSS (Riffs), CORROSION OF CONFORMITY (ebenfalls Riffs) und typischem Teutonen-Edelstahl ein, haben aber hier und dort auch offene Ohren für die etwas extremere Gangart. Mit dem abschließenden ‘Dammerung’ ist jedenfalls ein Song am Start, der auch die Schwarzwurzel-Gemeinde vor die Boxen holen dürfte. Bis man jedoch hier angelangt ist, darf man acht wirklich überzeugende Heavy-Rock/Metal-Tracks mit nachhaltiger Nackenbelastung über sich ergehen lassen. ‘King Of The Graaves’ und ‘The Pain’ spielen sich mit coolen Grooves warm, ‘Northern Soul’ ist dank einer starken Hookline der heimliche Hit des Albums, ‘We Are The Dead’ und ‘Supercharged’ sind mehr Rock & Roll, als es die Band in den anderen Kompositionen zulässt, und mit ‘Waltz Of Death’ gibt es kurz vor Toreschluss einen deftigen Arschtritt, der die Vielschichtigkeit von “Bamberg Apocalypse” noch einmal betont. Dieses Album bietet eine Menge Unverhofftes – und vor allem neun gute bis sehr gute Songs!”

Written by Comments Off Posted in News

Eighties Fashion

The Gebruder are not retro driven because they intend to top today’s charts, it’s just that we’re actually THAT old. However, nice review by laut.de.

“So wie die Dinge momentan liegen, dürften The Gebruder Grim die besten Chancen gepachtet haben, in Rock Hard oder Hammer auf den vorderen Ranglistenplätzen aufzutauchen. Dort wird derzeit alles abgefeiert, was auch nur ansatzweise nach den 70ern und 80ern klingt.”

Written by Comments Off Posted in News

Böse

Very nice review by taz.de (also in print issue 21st September).

“Mayer, Schlagzeuger Lutz “Tower” Dammermann und Bassist “The Goat” Bishop allerdings orientieren sich nicht nur musikalisch eher an den Vorläufern des Black Metal, sondern betreiben ihr Geschäft auch mit entschieden mehr Humor als die skandinavischen Kollegen. Ihre schwer stampfenden Songs zitieren mal die avancierten Metal-Sonette der Prä-Mainstream-Metallica, verneigen sich dann vor den Klassikern des Genres wie Iron Maiden oder nehmen gerade so viel Tempo auf, um Motörhead zu überholen.”

Written by Comments Off Posted in News

OUT NOW: BAMBERG APOCALYPSE

The BAMBERG APOCALYPSE is upon us. Loud and proud we officially unleash our first full length album “Bamberg Apocalypse”. You can get it:
via iTunes
via amazon.de
via amazon.com
via bandcamp

You may also listen to it on bandcamp in full length or order a limited physical copy with an original Gebruder T-Shirt for 15 Euros or just the album for 10 Euros at info(at)gebrudergrim.com! Greatest thanks to Alex Fuchs for the cover photography and the video (along with Tobias Wulff), Barbara Mayer for the artwork, Dirk Bremshey and Skycap for distribution and most of all our eternal Gebruder and ex-bass-player GRIM for playing bass on “Supercharged”, “We Are The Dead” and “Waltz Of Death”. Special thanks to MC Fitti for appearing in the “King Of The Graves” video.

Bring the noise!
The Gebruder
(Wolfman X, The Goat Bishop, Tower)

Written by Comments Off Posted in News

BAMBERG APOCALYPSE Release 14.09.2012

It’s finally happening. Our first full length album “Bamberg Apocalypse” will be released on the 14th of September 2012. Take a look below at the album cover by Barbara Mayer based on a photograph by Alex Fuchs (Visual-Bastarts.com). This is the tracklist:

THE BAMBERG APOCALYPSE
KING OF THE GRAVES
THE PAIN
WRECKING ZONE
NORTHERN SOUL
SUPERCHARGED (2012)
WE ARE THE DEAD (2012)
WALTZ OF DEATH (2012)
DAMMERUNG

The Album features three brandnew re-recordings of our first EP “Waltzes” and 6 new songs. It will be available digitally through iTunes, amazon etc but also via Bandcamp.

All songs by The Gebruder Grim, produced and engineered by Berni Mayer in 2012. There’s only a few physical copies of the album available, that can only be ordered through this website, so feel free to contact us briefly at info(at)gebrudergrim.com

Always a pleasure (to kill),

WOLFMAN X
THE GOAT BISHOP
TOWER

Written by Comments Off Posted in News